Trinkwasser

Das Lebensmittel aus der Leitung

Die Stadtwerke Fellbach versorgen die Einwohner und Gewerbebetriebe rund um die Uhr mit Trinkwasser in bester Qualität. Um die gleichbleibend hohe Qualität des Trinkwassers zu gewährleisten, investieren wir jährlich Millionenbeträge in die Unterhaltung unseres Wassernetzes. Zuständig sind wir für die Verteilung, die Erneuerung der Wasserrohre und die Erstellung von Hausanschlüssen bei Neubauten.  Trinkwasserverbrauch- und Sicherheit Unsere Fellbacher Kunden verbrauchen durchschnittlich 2,25 Millionen Kubikmeter Wasser im Jahr. Das entspricht etwa 120 Liter pro Person und Tag. Deutsches Trinkwasser ist eines der am besten kontrollierten Lebensmittel und von erstklassiger Qualität. Die Fellbacher können ihr Trinkwasser bedenkenlos konsumieren, es ist sogar für die Zubereitung von Babynahrung geeignet.  Die Versorgungssicherheit gewährleisten wir unter anderem über unsere Wasservorräte Wasserturm Hartwald, Oeffingen und von unserem Hochbehälter auf dem Kappelberg.
 
Trinkwasserbezug- und Härte
Für den Stadtteil Fellbach beziehen wir das Trinkwasser von der Landeswasserversorgung, die Wasserhärte beträgt hier 12,7 mit dem Härtebereich* „mittel“. Die Stadtteile Schmiden und Oeffingen werden mit Trinkwasser von der Bodenseewasserversorgung beliefert. Die Trinkwasserhärte beträgt 9,0 und hat ebenfalls den Härtebereich* „mittel“.
 
*Die Härtebereiche werden in "weich", "mittel" und "hart" unterteilt.
 
Die Grenze der beiden Versorgungszonen verläuft an der Bahnlinie.
 
Trinkwasseranalyse
Eine detaillierte Trinkwasseranalyse finden sie hier. (PDF-Format, ca. 38 KB)