Entwicklung der staatlichen und staatlich bedingten Preisbestandteile

 
Zu Beginn des Jahres 2018 ändert sich die Höhe der gesetzlichen Umlagen und Abgaben. Bitte beachten Sie, dass wir auf die Höhe dieser Abgaben und Umlagen als Energieversorger keinen Einfluss haben.
 
Im Vergleich zum Jahr 2017 sind die staatlichen und staatlich bedingten Preisbestandteile im Jahr 2018 in Summe leicht gesunken. Im Jahr 2017 lag der Gesamtbetrag noch bei 9,734 ct/kWh, im Jahr 2018 fällt der Wert auf 9,605 ct/kWh netto.
 
Die in der Tabelle aufgeführten Umlagen und Abgaben werden in Ihrer Abrechnung berücksichtigt.
 
 
Jahr
EEG-Umlage
KWK-G-Umlage
§17 EnWG-Umlage
§19 StromNEV-Umlage
Strom-steuer
§18 AbLaV
Summe
2010
2,047
0,130
-
-
2,05
-
4,227
2012
3,592
0,151
-
0,002
2,05
-
5,795
2013
5,277
0,126
0,25
0,329
2,05
-
8,032
2014
6,240
0,178
0,25
0,092
2,05
0,009
8,818
2015
6,170
0,254
-0,051
0,237
2,05
0,006
8,666
2016
6,354
0,445
0,040
0,378
2,050
0,000
9,267
2017
6,880
0,438
-0,028
0,388
2,050
0,006
9,734
2018
6,792
0,345
0,037
0,370
2,050
0,011
9,605
 
 
Die oben genannten Preisbestandteile sind in ct/kWh angegebene Nettopreise.
 
Diese Abgaben, Umlagen und Steuern sind bereits in der aufgeführten Höhe in unsere Strompreise für das Jahr 2018 einberechnet.