Datenschutzerklärung der Stadtwerke Fellbach GmbH

Die Stadtwerke Fellbach GmbH freuen sich über Ihren Besuch auf unseren Seiten. Dabei nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und geben nachfolgende Erklärung zum Umgang mit personenbezogenen Daten ab.

Neue DS-GVO tritt am 25.05.2018 in Kraft: 
 
Kundeninformationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten (pdf)
 
Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten
 
In der Regel erheben wir bei einem Besuch auf unseren Seiten keine persönlichen Daten. Auf unserem Webserver werden dennoch standardmäßig folgende Daten erhoben:
  • Der Name Ihres Internet Service Providers
  • Die Website, von der aus Sie uns besuchen
  • Die Seiten, die Sie bei uns besuchen
  • Die übertragene Datenmenge
  • Datum und Dauer des Besuches
Diese Daten verwenden wir zu statistischen Zwecken um unter anderem auch die auf der Homepage  hinterlegten  Informationen  ständig  zu verbessern.  Auch  werden  diese Informationen dazu verwendet um die Systemsicherheit zu gewährleisten und weiter zu entwickeln. Diese Informationen lassen allerdings keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu.
 
Persönliche Daten werden in der Regel nur dann erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig angeben.
 
Personenbezogene Daten von Ihnen erhalten wir beispielsweise dann, wenn Sie mit uns in Kontakt treten. So zum Beispiel, wenn Sie unsere Formulare für die An- oder Abmeldung zur Lieferung von Strom, Gas oder Wasser benutzen. Sie können diesen Service entweder Online oder aber durch Ausdrucken  des jeweiligen Formulars  nutzen. Ihre Daten werden durch uns ausschließlich zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks verwendet. Bei Wechsel des jeweiligen Anbieters werden Ihre hierfür erforderlichen Daten an den neuen Lieferanten übermittelt.
 
Cookies
 
Ein Cookie ist in seiner ursprünglichen Form eine Textdatei auf einem Computer. Sie enthält typischerweise Daten über besuchte Webseiten, die die Browser-Software beim Surfen im Internet ohne Aufforderung speichert. Normalerweise  dient ein Cookie dazu dass er sich beim wiederholten Besuch einer verschlüsselten Seite nicht erneut anmelden muss. Dabei teilt das Cookie dem besuchten Rechner mit, dass er schon einmal da war. In anderen Fällen kann ein Cookie Informationen  über das Internetverhalten speichern und übermittelt diese, an einen Empfänger.
Die Stadtwerke Fellbach GmbH verwenden Sitzungscookies um Statusinformationen während einer Sitzung zu speichern.
Diese Cookies werden nur solange zwischengespeichert, solange ein  Benutzer   unsere Homepage besucht und werden gelöscht, wenn der Benutzer die Sitzung beendet.
 
Cookies von Dritten auf unseren Webseiten
 
Wir gestatten es Dritten nicht, Cookies über unsere Webseiten auf Ihrem Computer zu platzieren.
 
Google Analytics
 
Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.
 
Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
 
Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
 
Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).
 
Facebook und weitere externe Links
 
Die Stadtwerke Fellbach haben auf der Homepage u.a. einen Link zu dem sozialen Netzwerk Facebook gesetzt. Wenn Sie diesen Link betätigen werden Sie an Facebook und den dort befindlichen Informationen und Einträgen der Stadtwerke Fellbach weiter geleitet. Mit Betätigen des LINKs werden Sie gefragt, ob Sie wirklich an Facebook weiter geleitet werden möchten. Erst mit Ihrem Einverständnis werden Sie auf die Fanpage der Statwerke Fellbach bei Facebook geleitet. Mit der Bestätigung zu Facebook geben Sie bereits
 
personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Facebook bekannt. Ihr erteiltes Einverständnis zur Weiterleitung an Facebook wird in elektronischer Form für zwei Jahre durch die Stadtwerke Fellbach gespeichert.
 
Sofern Sie Fragen zum Datenschutz bei Facebook haben, wenden Sie sich bitte an:
 
Facebook, 1601 South California, Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA.
 
Unsere Datenschutzerklärungen  erstrecken sich nicht auf die Webseiten anderer Anbieter, die mit unseren Webseiten verlinkt sind. Ebenso übernehmen wir keine Verantwortung für die Inhalte dieser Seiten.
 
Sicherheit
 
Die Stadtwerke Fellbach GmbH setzen technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen  ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten vor  unberechtigten Zugriff, Verlust oder Zerstörung zu schützen. Wenn Sie uns persönliche Daten über unsere Internetseiten übermitteln, werden diese Daten aus Sicherheitsgründen grundsätzlich verschlüsselt übermittelt. Dies erkennen Sie an der Internetadresse die mit https :// beginnt. Weiterhin passen wir unsere Sicherheitsmaßnahmen  ständig der technischen Entwicklung an.
 
Kommunikation per E-Mail
 
Für den Fall, dass Sie mit uns per E-Mail kommunizieren möchten, weisen wir Sie darauf hin, dass  diese  Informationen  unverschlüsselt  übertragen werden und somit auf dem Transportweg von Unbefugten zur Kenntnis genommen, verfälscht oder gelöscht werden können. Vertrauliche Daten sollten Sie deshalb auf einem sicheren Weg (z.B. per Briefpost) übermitteln. Soweit Sie uns vertrauliche Daten per E-Mail übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie mit einer Beantwortung auf diesem Weg einverstanden sind.
 
Kundeninformationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten
 
Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) entfaltet ab dem 25.05.2018 auch in Deutschland unmittelbare Rechtswirkungen. Als Ihr Energie- und/oder Wasserversorger möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Energiebelieferung informieren. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Das umfasst folgende Datenkategorien:
Stammdaten (z.B. Name, Vorname, Anschrift), Vertragsdaten (z.B. Kundennummer, Zählernummer), Abrechnungsdaten und Bankdaten sowie vergleichbare Daten.
 
1. Wer ist für die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten verantwortlich und an wen kann ich mich bei Fragen wenden?
Verantwortlicher im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (z. B. DS-GVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist: Stadtwerke Fellbach GmbH, Ringstraße 5, 70736 Fellbach, Fax-Nr.: 0711 575 43-88, E-Mail-Adresse: info@stadtwerke-fellbach.de, Telefonnummer: 0711 575 43-0, Internet: www.stadtwerke-fellbach.de.
Unsere Datenschutzbeauftragte steht Ihnen für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter: Monika Ganter-Häcker, EUWIS GmbH - Team Datenschutz, Sperlingweg 3, 74906 Bad Rappenau, E-Mail: mgh@team-datenschutz.de gerne zur Verfügung.
 
2. Welche Arten von personenbezogenen Daten werden von mir verarbeitet? Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Verarbeitung?
 
2.1 Datenverarbeitung zum Zweck der Vertragsanbahnung und -abwicklung (Art. 6 Abs. 1 b DS-GVO)
Die Verarbeitung Ihrer Daten ist für die Vertragsanbahnung, Durchführung und Abrechnung Ihres Vertrages erforderlich. Wir verarbeiten im Rahmen der Energie- und/oder Wasserbelieferung folgende Arten personenbezogener Daten: Name des Kunden, Adressdaten, Zählernummer, Lieferbeginn- und Lieferende, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Energieverbrauch / Messwerte, Identifikationsnummer der Marktlokation, Abrechnung von Energieleistungen, Versand von Rechnungen ggf. Mahnungen, Abwicklung der Zahlung, Kommunikation mit dem Kunden, Beschwerdemanagement, Geburtsdatum zur eindeutigen Identifizierung. Sofern als Zahlungsweise das SEPA-Lastschriftmandat gewählt wurde, erheben wir folgende weitere Angaben, um den Lastschrifteinzug durchzuführen sowie Gutschriften erstatten zu können: Name des/der Kontoinhaber/s, Adressdaten des/der Kontoinhaber/s, Kreditinstitut, IBAN. Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken auf folgender Rechtsgrundlage verarbeitet:
 
  • Erfüllung (inklusive Abrechnung) des Energie- und/oder Wasserliefervertrages (und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO sowie der §§ 49 ff. des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG).
  • Direktwerbung und Marktforschung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DS-GVO i. V. m. Ihrer Einwilligung sowie auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS-GVO und
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DS-GVO)
  • Wahrung der gesetzlichen Archivierungs- und Aufbewahrungspflichten (z. B. § 257 HGB, § 147 AO) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DS-GVO
 
2.2 Datenverarbeitung aus berechtigtem Interesse (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)
Wir verarbeiten Ihre Daten in zulässiger Weise zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Das umfasst die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auch, um
 
  • Ihnen Produktinformationen über Energieprodukte (z.B. Energieerzeugung, -belieferung, Energieeffizienz, Elektromobilität und sonstige energienahe Leistungen und Services) zukommen zu lassen.
  • Maßnahmen zur Verbesserung und Entwicklung von Services und Produkten durchzuführen, um Ihnen eine kundenindividuelle Ansprache mit maßgeschneiderten Angeboten und Produkten anbieten zu können.
  • Markt- und Meinungsforschung durchzuführen bzw. von Markt- und Meinungsforschungsinstituten durchführen zu lassen. Dadurch verschaffen wir uns einen Überblick über Transparenz und Qualität unserer Produkte, Dienstleistungen und Kommunikation und können diese im Sinne unserer Kunden ausrichten bzw. gestalten. Ihre Daten werden zu diesen Analysezwecken anonymisiert.
  • Sofern es sich um einen Onlinevertrag handelt um in Konsultation und Datenaustausch mit Auskunfteien (z.B. Schufa, Creditreform) zur Ermittlung von Bonitäts- bzw. Zahlungsausfallrisiken zu treten, insbesondere bei Vorliegen der Voraussetzungen des § 31 BDSG.
  • Rechtliche Ansprüche geltend zu machen und zur Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
  • Zur Aufklärung von Straftaten (z.B. Stromdiebstahl)
  • Adressermittlung durchzuführen (z.B. bei Umzügen)
 
Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für einen zuvor nicht genannten Zweck verarbeiten wollen, werden wir Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen darüber zuvor informieren.
 
2.3 Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO) oder im öffentlichen Interessen (Art. 6 Abs. 1 e DS-GVO)
Als Unternehmen unterliegen wir diversen gesetzlichen Verpflichtungen (z.B. Messstellenbetriebsgesetz, Steuergesetze, Handelsgesetzbuch), die eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Gesetzeserfüllung erforderlich machen.
 
3. Erfolgt eine Offenlegung meiner personenbezogenen Daten gegenüber anderen Stellen?
Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke brauchen (s.h. 2. Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten). Das gilt auch für von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen. Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.
Empfänger personenbezogener Daten können z.B. sein: Versanddienstleister, Inkassodienstleister Finanz- und Steuerbehörden, Polizei und Ermittlungsbehörden (mit vorliegender Rechtsgrundlage), Behördliche Meldestellen (sofern Übermittlung gesetzlich vorgeschrieben), Versicherungen, Banken und Kreditinstitute (Zahlungsabwicklung), Marktpartner, Handelsvertreter, Wirtschaftsprüfer, Internetdienstleister (z.B. Google) und Internetagenturen, Meinungsforschungsinstitute, Druckdienstleister, Handwerker (z.B.im Rahmen von Energiedienstleistungen, Contracting), Anwälte, Auditoren. Auskunfteien, Messtellen- und Netzbetreiber.
 
Die Stadtwerke Fellbach GmbH kann im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden übergeben. Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen der Stadtwerke Fellbach GmbH oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches). Die SCHUFA verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt nach Art. 14 DS-GVO entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.
 
4. Für welche Dauer werden meine personenbezogenen Daten gespeichert und wann wieder gelöscht?
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten für die o.g. Zwecke (s.h. 2. Zweck und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten). Ihre Daten werden erstmals ab dem Zeitpunkt der Erhebung, soweit Sie oder ein Dritter uns diese mitteilen, verarbeitet. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, wenn das Vertragsverhältnis mit Ihnen beendet ist, sämtliche gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgründe für die Speicherung bestehen. Dabei handelt es sich unter anderem um Aufbewahrungspflichten aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Das bedeutet, dass wir spätestens nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, in der Regel sind das 10 Jahre nach Vertragsende, Ihre personenbezogenen Daten löschen.
 
5. Welche Rechte habe ich in Bezug auf die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten?
Sie haben uns gegenüber insbesondere folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
 
  • Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung, wenn die Sie betreffenden gespeicherten Daten fehlerhaft, veraltet oder sonst wie unrichtig sind (Art. 16 DS-GVO),
  • Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen haben (Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DS-GVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 20 DS-GVO),
  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO) und
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).
 
Widerspruchsrecht (Art 21 DS-GVO)
Sofern wir eine Verarbeitung von Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen (siehe 2.2 Datenverarbeitung aus berechtigtem Interesse) vornehmen, haben Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit das Recht, gegen diese Verarbeitung Widerspruch einzulegen. Das umfasst auch das Recht Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken einzulegen. Der Widerspruch ist an Stadtwerke Fellbach GmbH, Ringstraße 3, 70736 Fellbach zu richten.
 
Änderung der Datenschutzerklärung
Die Stadtwerke Fellbach GmbH   behalten sich vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen anzupassen und fortzuschreiben.
 
Noch Fragen?
 
Für Auskünfte zur Verarbeitung Ihrer Daten sollten Sie sich bitte schriftlich an unsere Datenschutzabteilung wenden.
 
Stadtwerke Fellbach GmbH
Datenschutz
Ringstraße 5
70736 Fellbach
 
Stand: Mai 2018